ONLINE Ausbildung:

Umgang mit Love Scamming

Wir vereinen Intuition, Fachwissen, Gefühl und Erfolg!

icon dating
 Love Scamming – oder auch Romance Scamming ist ein relativ neuer Begriff, jedoch einer der ältesten Straftaten. Die Einsamkeit und die Sehnsucht nach Liebe ausnützend, erschaffen Täter und Täterinnen eine Illusion einer heilen Beziehung, die nur eines im Schilde hat: an all ihr Geld zu gelangen – ohne Rücksicht auf Verlust und Gefühle. Erfahrene Lebensberater\*in -psychologischen Berater\*in mit Zusatzausbildung in Supervision, Sexualberatung und systemischer Beratung leiten diesen Onlineworkshop wo Sie erkennen lernen WIE die Täter und Täterinnen vorgehen und wie Sie sich schützen können.

Die Zahl der Internetbetrüger*innen ist genauso groß wie die Möglichkeiten des Onlinebetrugs vielfältig sind. Dabei haben die meisten von uns genaue Vorstellung, wer die Opfer von Internetbetrüger*innen sind: Ältere Leute, die nicht lernen wollen, dass man Mail-Anhänge und Links von Unbekannten nicht anklicken darf, oder besonders naive Menschen, die Bankcodes in Onlinefelder eingeben. Und dann haben wir noch das Bild der liebeshungrigen und vor allem völlig verzweifelten Männer und Frauen, die auf die Heiratsschwindler der heutigen Zeit hereinfallen: die sogenannten Love Scammer. Leider ist das eines jener Klischeebilder, die verhindern, dass sich die Opfer der digitalen Liebesbetrüger zeitgerecht rechtliche und vor allem psychologische Hilfe suchen.

Denn in der Realität sind es Menschen aus allen Bildungsschichten, oftmals sogar jene, die für ihr analytisches sowie vorsichtiges Geschick bekannt sind, die von den unglaublich perfiden Maschenschafen der Love Scammer getäuscht werden. Oftmals erfahren Betroffene erst durch Zeitungsartikel und Fernsehnachrichten, in denen andere Opfer sich zu Wort melden, dass sie nicht die einzigen sind, die sich haben täuschen lassen.

Silvia Podlisca


icon info tuerkis

icon dating

WAS GENAU IST EIGENTLICH LOVE SCAMMING?

Love Scamming – oder auch Romance Scamming genannt – ist eine der Formen des Internetbetruges, die Betroffene am nachhaltigsten erschüttern. Als eine Art digitale Form der Heiratsschwindler treiben Love Scammer ihr Unwesen nicht nur auf Singleplattformen, sondern auch in Sozialen Medien wie Facebook und Co. Über teils Monate oder gar Jahre hinweg bauen diese Betrüger*innen eine intensive, emotionale Beziehung zu ihren zumeist weiblichen Opfern auf. Sie spielen Verliebtheit und Liebe vor und machen sich damit die tiefsten und persönlichsten Gedanken sowie Gefühle und Ängste der Ahnungslosen zu Nutze, um letztlich ihr Geld zu erbeuten.Die Täter agieren dabei mittlerweile in einem so perfekten Maß, dass sie durch absolut durchdachte digitale Fake-Identitäten auch bei sehr skeptischen Menschen Illusionen von Beziehung aufbauen können, in denen oft schon von Heirat die Rede ist.

Sie telefonieren, sie skypen, sie schicken süße Fotos sowie Videos und erzeugen so bei den Opfern eine immer größer werdende Sehnsucht nach einem Treffen. Die Gesprächspartner*innen sehen dabei zumeist phantastisch aus und sprechen äußerst charismatisch – immerhin ist Love Scamming ein eigener Geschäftszweig, für den die Täter*innen teils extra attraktive und interessante Personen engagieren. Der Ablauf ist dann meist sehr ähnlich: Kurz vor dem möglichen Treffen kommt der bzw. die vermeintlich Geliebte in eine unverschuldete Notlage (Krankheit, Unfall, Raub, etc. …) und benötigt Geld, um sich etwa den Flug für das gemeinsame Treffen leisten zu können. So beginnt oft der finanzielle Anfang vom Ende, während der emotionale Schaden – beim Opfer zumeist noch unbemerkt – schon lange begonnen hat.

Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon
Telefon Icon EMail Icon Instagram Icon Facebook Icon
Nach oben scrollen